Genealogia Welforum

( ( ))


:

9 . 1126 .; 1126 . . Historia Welforum.

- Mss.

Muenchen, Bayer. Staatsbibl., lat. 21563, f. 41r-v 12 .,

- Facs.

Heinrich der Loewe und seine Zeit. Herrschaft und Repraesentation der Welfen 1125-1235, cur. J. Luckhardt F. Niehoff, I, Muenchen 1995, p. 71

- Edd.

G. Waitz, Ueber eine alte Genealogie der Welfen, Preussische Akademie der Wissenschaften Berlin, Abhandlungen der historisch-philologischen Klasse, 1881, pp. 13-15

Waitz, MGH SS., 13, 1881, pp. 733-734

Gombos, Catal., 2 (1937) p. 995 .

E. Koenig, Chroniken Schwaebische Stauferzeit, 3, Stuttgart 1956, 76-80 Historia Welforum

. Transl. Becher, pp. 24-26 .

- Transl.

.

G. Grandaur, Eine alte Genealogie der Welfen und des Moenchs von Weingarten Geschichte der Welfen, Geschschr. dt. Vorz., 68 (1895, 2. .)

v. Edd. Koenig .

M. Becher, Quellen zur Geschichte der Welfen und die Chronik Burchards von Ursberg, Ausgew. Quell., 18b (2007) 25-27 .

- Comm.

. Edd. Waitz, Abh. Berlin (1881) 3-13

. Edd. Waitz, p. 733

Wattenbach, II (1894, 6. .) 336

H. Decker-Hauff, Zur aeltesten Weingartner Geschichtsschreibung, : Festschrift zur 900-Jahr Feier des Klosters Weingarten, cur. G. Spahr, Weingarten 1956, pp. 362-368

K. Schmid, Probleme um den Grafen Kuno von Ohningen. Ein Beitrag zur Entstehung der welfischen Hausueberlieferung und zu den Anfaengen der staufischen Territorialpolitik im Bodenseegebiet, : Dorf und Stift Ohningen, cur. H. Berner, Singen 1966, pp. 74-81 K. Schmid, Gebetsgedenken und adliges Selbstverstaendnis im Mittelalter. Ausgewaehlte Beitraege, Sigmaringen 1983, pp. 159-166

O. G. Oexle, Die saechsische Welfenquelle als Zeugnis der welfischen Hausueberlieferung, Deutsches Archiv fuer Erforschung des Mittelalters, 24, 1968, pp. 435-495

K. Schmid, Welfisches Selbstverstaendnis, : Adel und Kirche. Gerd Tellenbach zum 65. Geburtstag dargebracht von Freunden und Schuelern, cur. J. Fleckenstein K. Schmid, Freiburg Basel Wien 1968, pp. 389 K. Schmid, Gebetsgedenken und adliges Selbstverstaendnis im Mittelalter. Ausgewaehlte Beitraege, Sigmaringen 1983, pp. 424-453

Wattenbach Schmale, I (1976) 296-298

O. G. Oexle, Welfische Memoria. Zugleich ein Beitrag ueber adlige Hausueberlieferung und die Kriterien ihrer Erforschung, : Die Welfen und ihr Braunschweiger Hof im hohen Mittelalter: Vortraege gehalten anlaesslich des 33. Wolfenbuettler Mittelalter-Symposiums vom 16 bis 19. Februar 1993, cur. B. Schneidmueller, Wolfenbuetteler Mittelalter-Studien, 7, Wiesbaden 1995, pp. 61-94

B. Schneidmueller, Die Welfen. Herrschaft und Erinnerung (819-1252), Stuttgart 2000, pp. 23-24

B. Kellner, Ursprung und Kontinuitaet. Studien zum genealogischen Wissen im Mittelalter, Muenchen 2004, pp. 297-314

M. Becher, Der Name Welf zwischen Akzeptanz und Apologie. Ueberlegungen zur fruehen welfischen Hausueberlieferung, : Welf IV. Schluesselfigur einer Wendezeit. Regionale und europaeische Perspektiven, cur. D. R. Bauer M. Becher, Muenchen 2004, pp. 156-198

W. Hasberg, Von der Genealogie zur Historiografie. Aspekte der historischen Identitaetsbildung am Beispiel der Historia Welforum, : Verstehen und Vermitteln. Armin Reese zum 65. Geburtstag, cur. U. Uffelmann M. Seidenfuss, Idstein 2004, pp. 183-195

. Transl. Becher, p. 3

M. Becher, Von Eticho zu Welf. Gedanken zur fruehen welfischen Hausueberlieferung, : Adel und Koenigtum im mittelalterlichen Schwaben. Festschrift fuer Thomas Zotz zum 65. Geburtstag, cur. A. Bihrer M. Kaelble H. Krieg, Veroeffentlichungen der Kommission fuer Geschichtliche Landeskunde in Baden-Wuerttemberg, 165, Stuttgart 2009, pp. 235-247

:

Historia Welforum